3 Incentive Events in Dubrovnik innerhalb von nur 3 Wochen

IMG_4271

Jaja, und so wurde ich als Flug-Schisser doch noch zur Viel-Fliegerin. Jedes Wochenende stieg ich für die Hin- und Rückflüge in die Lüfte. Ich muss gestehen, nachdem der letzte Flug für mich ziemlich katastrophal war (Turbolenzen und Co.), bin ich froh nun erst mal auf dem Erdboden bleiben zu können. Nichtsdestotrotz waren meine Fotojobs im Ausland natürlich der Wahnsinn! Die Begleitung von Incentive Events ist voll mein Ding! Ich gehe absolut darin auf, die verschiedenen Menschen auf meine ganz eigene Art kennenzulernen, mich unters Volk zu mischen und währenddessen schöne Erinnerungen zu „schießen“. Nachdem ich das wundervolle Event in Marbella für meinen Auftraggeber HDI erledigt hatte, konnte ich auf die Frage, ob ich die nächsten drei Events in Dubrovnik fotografisch begleiten könnte, einfach nicht Nein sagen. Ich freue mich immer noch sehr, dass ich durch meine Arbeit begeistern konnte und die Folgeaufträge ergatterte.

In Dubrovnik gab es an drei aufeinander folgenden Wochenenden dasselbe Programm für unterschiedliche Gruppen aus verschiedenen Regionen Deutschlands. Da die Stadt und die kroatische Küste so viel Charme hat, genoss ich selbst die dritte Tour noch mit allen Sinnen. Abgesehen davon, dass die Stadt voller Geschichte steckt und mich durch ihre Altstadt faszinierte, erlebte ich als Fotografin neue Aktionen. So saß ich zum Beispiel auf einem Speedboot und hielt die mutigen Teilnehmer bei ihren Wassersportaktivitäten fest. So rauschte ich also in einem Affenzahn übers Wasser und versuchte nicht nur mich, sondern auch die Kamera UND das Motiv festzuhalten. Ich sage nur: JIPPIIIEEEE!!!

Natürlich gab es auch wieder viele andere Ereignisse, über die sich mein fotografisches Auge freute. Ich denke, die Teilnehmer der Reise sowie meine lieben Auftraggeber werden sich über die Bildauswahl sehr freuen.

Gerne fotografiere ich auch Ihr Event. Kontaktieren Sie mich per Mail, ich freue mich. http://www.dubistschoen.net/kontakt/

Sonnige Grüße,

ines

    

  

 

Incentive Event in Marbella

Zunächst einmal muss ich sagen: Juhuuuuuuuu, ich habe die Flüge überlebt (ein Hoch auf die Pharmaindustrie)!!!!! Fliegen wird niemals ein Hobby von mir werden, aber was sein muss muss (leider) sein.

Die vier Tage in Marbella waren turbolent und aufregend. Und da ich als Fotografin bei Events dauerhaft auf „stand-by“ bin, da ich keinen Moment verpassen darf, war es auch ziemlich anstrengend. Aber all‘ die netten Menschen und die wahnsinnig tollen, neuen Eindrücke, die ich machen durfte, haben mich die Anstrengung eigentlich nie spüren lassen. Erst als ich im Hotelbett lag, bemerkte ich, dass ich einen 15-18 Stunden Tag hinter mir hatte und schlief sofort ein wie ein Stein. Dank der tollen Organisation der Agentur, die für die geladenen Reisegäste alles perfekt vorbereitete, was das Herz begehrt, konnte ich wundervolle Locations in um um Marbella sehen, leckere regionale Köstlichkeiten genießen und darf nun behaupten auf einer Katamarantour sowie auf dem Golfplatz gewesen zu sein. Ich habe alles mit all meinen Sinnen aufgesogen und die Eindrücke nicht nur auf meinen Speicherkarten gespeichert.

Wer sich einen Eindruck verschaffen möchte, wie luxoriös und schön dieses incentive event war, der ist eingeladen auf meiner Webseite zu schauen.

Hier gibts den direkten Link: http://www.isimage.de/#!incentive-events/cau3

 

Marbella ich komme!

11897167_882710201798194_843942843_n

Ich bin so aufgeregt! Übermorgen geht es für mich für einen tollen Foto Job bis Sonntag nach Andalusien. Wenn da bloß nicht diese verflixte starke Flugangst wäre… Sehe ich mir die Flugzeit von 4 Stunden 50 Minuten an, bekomme ich Gänsehaut. Aber ich konnte bei diesem spannenden Jobangebot einfach nicht Nein sagen! Ich werde ein mehrtägiges Event fotografisch begleiten. Also denkt an mich und drückt mir für meine Fotoreise die Daumen!

Bis bald in alter Frische,

Ines

96 alte Liebe

Mein Herz schlägt ja auch in den, ähm, semi guten Zeiten-Schwarz-Weiß Grün, weshalb es wieder mal interessant war, als Fotografin von 96 engagiert worden zu sein, um ein paar Emotionen und das Geschehen während des Flutlichtspiels einzufangen. Diese Spiele im Flutlicht haben einen ganz besonderen Charme – allerdings bloß für die Fans. Wer sich mit der Fotografie und den optischen Gesetzen ein wenig auskennt, der weiß, dass Flutlicht für eine(n) Fotografin (en) wirklich müüüüühsam sein kann. Trotzdem habe ich mein Bestes gegeben. Schön wars! Und 1:0 gewonnen haben meine Roten auch noch. Na also!

Dieses Handyfoto erreichte mich noch während des Spiels…wurde ich doch glatt erkannt :-)

Image Fotografie in einem großen Mode-Einzelunternehmen

IMG_1514

Einen schönen Montag und Hallo,

 

von diesem Auftrag möchte ich gerne kurz berichten, denn ich hatte eine tolle Shootingserie in der letzten Woche, die bald online gehen wird (Links folgen)!

Eine bekannte Werbeagentur entschied, dass ich die Richtige für diesen Job sei, was ich vor allem meiner Erfahrung als Modefotografin zu verdanken habe. Zudem wurde Wert auf meinen

weiblichen Blick aufs Shoppingvergnügen gelegt sowie mein Sinn für Ästhetik gelobt. Danke :-) Großes Kompliment von einer erfahrenen Agentur.

Das Briefing im Hinterkopf ging es also an mehreren Tagen noch vor sieben Uhr morgens los – die Aufnahmen mussten vor der Öffnung des Modehauses im Kasten sein. Mit einem Team von

3-7 Leuten (u.a. mein langjähriger Assistent Jonathan und ein Team von Dekorateuren) machte ich mich ans Werk.

Vier Etagen, unglaublich viele hochpreisige Labels / Designer, Frühlingsdeko, Raumatmosphäre…….es musste alles stimmig festgehalten werden.

Die Frühjahrs-Saison steht schließlich vor der Tür!

Derzeit findet die Auswahl der Fotos statt, was via Kontaktbögen geschieht, anschließend wird diese von mir retuschiert. Einen Eindruck kann man hier sehen:

Die Webside werde ich hier angeben, sobald sie mit meinem Aufnahmen bestückt ist.

Liebe Grüße,

Ines

 

Wer eine Fotoreise tut, der tut damit auch and’ren gut… :)

bild

…ein paar Eindrücke von Anfang Oktober:

Voll bei der Sache…

 

Assistent Jonathan übt sich in Gegenlichtaufnahmen von mir – macht er super!

Gitbt es einen schöneren Ort für Shootings als den Strand?!?

Winkende, inzwischen 29-jährige Grüße,

Ines

„Wie, das war heute???“

vfv

Eigentlich war es allen klar. Der Termin für das neue Mannschaftsfoto des VfV Nordstemmen für den neuen Sponsor stand lange fest. Es sollte 20 Minuten vor dem Aufwärmtraining stattfinden. Das Wetter spielte mit, die Jungs hatten ihr Spiel noch vor sich und allen gelang bei unserem kleinen Shooting ein Lächeln. Ich hatte das Bild im Kasten! Juhu! Die Mannschaft startete ihr Aufwärmtraining als……sich ein weiterer Spieler endlich einfand und zugab, den Foto-Termin verschwitzt zu haben. Eine erneute Aufstellung aller war nicht mehr möglich, hatten sie sich doch bereits umgezogen. Kein Problem – in derselben Lichtsituation bekam der besagte Zuspätkommer ein Einzelportrait und wurde im Nachhinein von mir ins Mannschaftsfoto hinein retuschiert. Hätte man nicht bemerkt, hätte man es nicht gewusst, oder? ;-)

Dem VfV Nordstemmen wünsche ich eine Saison, die mit dem Aufstieg endet! Ihr packt das, ich glaube an euch!

Viele Grüße,

Ines

 

Die Zeit danach…

Fair

Eine aufregende Woche auf der Hannover Messe liegt nun hinter mir!

Klar, es war stressig – ein großer Trubel und viel Arbeit!

Unzählige Fotos von Messe-Ständen, Ausstellern und Impressionen wurden gemacht.

Stunden gingen für die Aufbereitung drauf…speichern…zuordnen…beschriften…speichern…

Aber ich konnte so tolle Menschen kennenlernen, habe ein super Team erleben dürfen und weiß nun auch viel mehr über Brennstoffzellen und Energieerzeugung! ;-)

Ein besonderer Gruß geht an die „Office“-Besetzung!

 

Ab jetzt bin ich wieder erreichbar – nur zu!

Viele Grüße,

Ines

 

Alte Liebe…

IMG_1763

Im Rahmen eines noch geheimen Projekts konnte ich Hannover 96 gestern mal wieder einen Foto-Besuch abstatten.

Eine kleine Auswahl findet ihr in der Galerie unter Events-und Reportage.

Tolle Arbeit Jungs vom Hannover 96 TV Team!!! Großes Lob! Gerne wieder! Ihr wisst ja: Meine alte (rote) Liebe…

 

Bald mehr dazu,

eure Ines

Outdoor Mode Shooting – Einblicke ins Making of

Für mich ist es immer unheimlich spannend zu sehen, was hinter den Kulissen passiert.

Aus diesem Grunde möchte ich auch euch einen Einblick gewähren.

Die Neue Presse Hannover brauchte für ihre Rubrik „Lifestyle&Laufsteg“

Mode-und Modeaccessoirefotos zum Thema Dirndl.

Mit meinem Assistent Jonathan, Stylistin Luisa und Model Isabelle setze ich diesem Thema im Erse-Park in Uetze um. Kennt ihr nicht? Märchenhaft…im wahrsten Sinne..

Einige der Bilder sind in der Galerie unter „Mode&Beauty“ zu finden.

Viel Spaß und auf bald,

eure Ines